Am 28.01.2020 haben wir erfahren, dass der Hochzeitsurlaub Anfang Januar nicht ohne Folgen geblieben ist
und wir uns auf kleine Schwalmwölfchen freuen dürfen. Die Trächtigkeit wurde per Ultraschall bestätigt

Wenn alles rund läuft, erwarten wir den Wurf vonTammy & Hunter Anfang März.
Also Daumendrücken!

Wir sind mega Happy. Unsere Schwalmwölfchen sind da.

am 07.03.2020 un 18:17 Uhr erblickte der erste Welpe (ein Rüde) das Licht der Welt. Seine 3 Geschwister ( 2 Hündinnen und ein weiterer Rüde) folgten recht schnell hintereinander. Welpe Nr. 4 kam m 20:31 Uhr auf die Welt.

Danach geriet die Geburt ins Stocken. Ein Dickköpfchen war der Meinung, alle Zeit der Welt zu haben. Wir informierten unsere Tierärztin, die sich auch sofort auf den Weg machte.

Nach gründlicher Untersuchung von Tammy und einer Gabe Oxytocin hofften wir, dass die Wehentätigkeit wieder einsetzen würde. Leichte Wehen stellten sich ein, aber die waren zu schwach um den Welpen auszutreiben.

Somit bekam die Hündin Bewegung verordnet und wir machten nachts um 01:30 Uhr einen Spaziergang in Begleitung der Tierärztin.
Um Punkt 2:00 Uhr wurde der 5. Welpe (ein Rüde) im Schein des fast vollen Mondes mitten auf dem Marktplatz in die Hände unserer Tierärztin geboren.

Da wir vorher röntgen haben lassen und dort 5 Welpen gezählt wurden, waren wir der Meinung, dass nun alle Welpen geboren waren und unsere frischgebackene Mama es nun geschafft hatte.

Pustekuchen. Um 2:17 Uhr kam noch ein "Überraschungswölfchen" auf die Welt.  Nun waren es 3 Hündinnen und 3 Rüden.

Mama Tammy und die kleinen "Lausebären" sind gesund und munter. Und auch unser Dakota ist geflasht von den kleinen Quietschies.

Ein großes Dankeschön möchten wir an unsere Tierärztinnen der Tierarztpraxis Imhof & Grotepaß, die und von der Wurfplanung an bis zur Geburt der Welpen mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.
 

!!! Alle Welpen sind bereits vergeben !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tamaskan vom Rotkäppchenland